Donnerstag, 26. April 2012

Mein Schwesterlein wünscht sich eine neue Tasche!



Meine Schwester hat ja in der Herbststrasse in Wien die Modeschule absolviert!
Das heisst sie ist Schneiderin.
Sie Arbeitet aber schon lange nicht mehr in ihrem Beruf!
Im Grunde hat sie die Ausbildung die ich gern haben wuerde!







Der Stoff ist ein Loden in Blau.
Die Sticki heisst Bellafiori von hier.



Einen sonnigen Tag euch allen!

Sandra

Kommentare:

  1. Sehr schick geworden!
    Liebe Grüße
    Anneliese
    P.S. Und schade, dass deine Schwester nicht mehr als Schneiderin arbeitet ...

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die sieht klasse aus! Auf dem Stoff kommt die Sticki richtig zur Geltung.
    Super schön!!! Deine Schwester wird sich freuen :o)
    glg Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. wui ist die schön! schade, dass sie ihren beruf nicht ausübt! aber wer weiß, vielleicht überkommt sie die lust mal wieder,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Dich hätt ich auch gern zur Schwester! ganz toll!

    Liebste Grüsse, daxi

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da wird sich Gabi aber freuen.
    Warum bin ich nur deine Cousine und nicht deine Schwester?? ;-)

    lg
    Trixi

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die ist sehr schick! Ich muss gleich erstmal googlen, was Loden ist... Sieht gut aus!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Deine Tasche ist wunderschön geworden. Da wäre ich gerne Schwester bei dir;-) Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sandra,

    die ist ja super!! Toller Stoff und tolles Motiv!

    Ganz liebe Grüsse,
    Renate

    AntwortenLöschen
  9. das kann ich aber echt nicht verstehen - aber schön, dass du jetzt den part übernimmst :-))) eine tolle tasche :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  10. mensch, du bist aber fleißig!
    kompliment, sehr schöne sachen.
    liebe grüße
    SANDRA

    AntwortenLöschen
  11. Die Tasche ist klasse! Ja beruflich bin ich auch kilometerweit vom Nähen entfernt...ich sag nur Spießer in der Bank:-) Allerdings noch ein bisschen in Elternzeit...
    LG,
    Marion

    AntwortenLöschen